Taktik-Training für den Innenangriff

Üben für den Ernstfall

14. August 2020

Am Samstag, dem 15.08.2020 haben einige unserer Atemschutzgeräteträger den Brandcontainer des FTTZ in Grünheide besucht. Ziel des Trainings war das korrekte und systematische Absuchen von Räumen in einer Brandwohnung unter Realbedingungen. Dafür wurden im Container mehrere Holzpaletten in Brand gesteckt, um die Verrauchung und Hitzeentwicklung, wie sie auch bei einem echten Wohnungsbrand herrschen kann, zu simulieren. Die Kameraden mussten dann unter Atemschutz und mit null Sicht im Container zum Brandherd vorrücken. Dabei war es wichtig, dass sie nicht die Orientierung verlieren. Hindernisse wie verschlossene Türen mussten ebenfalls bewältigt werden. Alle Kameraden haben die Übung heil überstanden und konnten den Rückweg nach Hoppegarten antreten.